Toni Görtz - Psychologischer Berater Severinsweg 3
52525 Heinsberg-Karken
Tel.: 0 24 52 / 8 98 32
 
 
„Burn-out – Nein Danke“
Präventionsgruppe für engagierte Pädagogen


Der Druck, dem Pädagogen ausgesetzt sind, ist enorm hoch. Fehlzeiten von Lehrerinnen und Lehrern wegen Burn-out
gehören inzwischen zum Schulalltag. Die betroffenen Kolleginnen und Kollegen leiden: an gravierenden körperlichen
Symptomen, und vor allem an dem Gefühl „Es hat doch alles keinen Sinn. Ich schaffe das nicht mehr.“ Lebensfreude und Begeisterungsfähigkeit sind schon lange auf der Strecke geblieben… 

Ziel der Arbeit
ist es, Sie dabei zu unterstützen,
  • Wieder mehr Lebensfreude zu empfinden
  • Strategien zu entwickeln, um der überlastung und überforderung ein Ende zu bereiten
Erfahrungsgemäß werden dann auch zahlreiche körperliche Symptome verschwinden wie Schlaflosigkeit, innere Unruhe, Angstgefühle, Schmerzen etc.
  • Der Kurs ist auch sehr gut geeignet als „Nachsorge“ für Lehrerinnen und Lehrer, die schon eine Kur oder Therapie wegen überlastung/Burn-out absolviert haben

Der Weg zum Ziel:
  • Stabilisierung, um den normalen Alltag wieder besser bewältigen zu können. Hilfreich hierbei sind vor allem zahlreiche Methoden aus der Traumatherapie.
  • Selbsterfahrung: Mit vielfältigen Methoden werden Sie sich und Ihre – oft aus der Kindheit stammenden – Bedürfnisse besser verstehen lernen. Hierin liegt die Chance, wieder mehr Lebensfreude und Gelassenheit zu genießen.
  • Kreative Ansätze aus dem „Therapeutischen Schreiben“, der „Maltherapie“, der Baumdeutung etc. können für die Arbeit nutzbar gemacht werden.
  • Es besteht auf Wunsch die Möglichkeit, im Rahmen meiner Praxisarbeit individuelle Themen weiter zu vertiefen.